Das ist der Neue im ZEPPELIN – Andrij

Andrij ist seit Dezember 2015 im ZEPPELIN-Team. Er arbeitet an seinem Lebenstraum.

Portrait von Andrij Steblin

Hallo Andrij, schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns ein paar Fragen zu beantworten. Du bist ja noch nicht so bekannt in Schwerin wie viele andere in Deinem Team. Und los geht’s: Wie ist Dein voller Name?
Andrij Steblin.

Hast Du auch einen Spitznamen?
Nein.

Wann hast Du Geburtstag?
Ich wurde am 27. November in der Ukraine geboren.

Als was arbeitest Du im ZEPPELIN?
Ich bin Mitarbeiter im Service-Team.

Seit wann bist Du dabei?
Ich bin erst seit Dezember 2015 im ZEPPELIN.

Wie bist Du zu diesem Beruf gekommen?
Eifgentlich bin ich ausgebildeter Koch. Ich habe aber mehr und mehr mein Interesse für den Service entdeckt und bin froh, das jetzt auch machen zu können.

Wie kam es, dass Du im ZEPPELIN gelandet bist?
Das war eine aktive Jobsuche. Ich war vorher schon als Gast im Zeppelin gewesen und es hat mir gefallen. Also habe ich mich beworben. Und es hat geklappt. :-)

Was magst Du an Deinem Job?
Mir gefällt der Kontakt zu Menschen und das lockere Zusammensein mit ihnen.

Was würdest Du ändern, wenn Du könntest?
Ich arbeite hart an der Verbesserung meiner Deutschkenntnisse. Wenn ich die perfektioniert habe, möchte ich nochmal in Deutschland eine weitere Ausbildung machen oder ein Studium beginnen.

Was magst Du am ZEPPELIN oder Deinen Kollegen?
Ich mag die ungezwungene Athmosphäre im ZEPPELIN und die besten Schnitzel die ich kenne, werden hier hergestellt. Meine Kollegen sind sehr locker, freundlich und hilfsbereit, auch bei Sprachproblemen.

Was treibst Du so in Deiner Freizeit?
Ich lese viel und gern. Ansonsten entspanne ich mich bei Freizeitsport. Besonders Laufen und Schwimmen machen mir Spaß.

Was hört ein junger Ukrainer wie Du gern für Musik?
Ich stehe auf Rock der 1970er bis heute.

Was sagen Deine Freunde oder neuen Kollegen über Dich, was es ganz gut trifft? Hast Du ein Lebensmotto?
Sie beschreiben mich als nett, hilfsbereit und kollegial.
Ein Lebensmotto habe ich keins, aber ein Lebenstraum: Eine Große eigene Familie, eine Wohnung am See und einen Hund. Daran arbeite ich.

Das war es schon, danke für die Auskünfte. Wir wünschen Dir viel Erfolg beim Träume verwirklichen und jede Menge Spaß und Freude dabei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *