Die offene Küche hat’s ihm angetan: Peter – Koch im ZEP

Ein dreiviertel Jahr werkelt Peter schon an den Töpfen und Pfannen im ZEPPELIN. Heute gibt er uns ein paar persönliche Infos.

Peter - Koch im ZEPPELIN

Hallo Peter, schön, dass wir heute mehr über Dich erfahren. Also fragen wir mal los:

Hast Du einen Spitznamen?
Alle sagen Pedä zu mir. (mecklenburgisch ausgesprochen)

Weitere Eckdaten?
Mein Geburtstag ist der 27. Februar. Das Licht der Welt habe ich in Schwerin erblickt.

Was ist Dein Auftrag in der Unternehmensgruppe?
Ich bin der Sous Chef, also verantwortlicher Koch im ZEPPELIN Restaurant im Capitolhof

Seit wann bist Du dabei?
Seit Juli 2015

Wie bist Du zu deinem Beruf gekommen?
Ich wollte schon immer gern einen Handwerksberuf ergreifen. Als es soweit war, kam für mich nur Koch in Frage.

Wie bist Du zum ZEPPELIN gekommen?
Mein eigentlicher Start in der Unternehmensgruppe war im Hans & John am Marienplatz. Nach kurzer Zeit holte mich der Chef dann ins Zeppelin, wo die Aufgaben umfangreicher und vielfaltiger sind. Hier kann ich mich besser entfalten. Ich mag die komplett offene Küche im ZEPPELIN.

Was magst Du an Deinem Job?
Das ich nicht morgens aufstehen muss. 😀
Der lockere Umgang mit Kollegen und Gästen gefällt mir besonders in unserem Restaurant.

Was würdest Du ändern, wenn Du könntest?
Momentan bin ich rundum zufrieden! Im Job und privat läuft alles bestens.

Was magst Du am ZEPPELIN oder Deinen Kollegen?
Ich bin stolz darauf, in einem bestens angesehenen Restaurant zu arbeiten. Ich stehe hinter jedem einzelnen Gericht und kann es auch empfehlen. Direkter Kontakt und direktes Feedback mit und von den Gästen gibt es ohne Umweg über den Service. Man wird als Koch auch für seine tolle Leistung persönlich gelobt.

Was machst Du gern, wenn Du nicht im ZEPPELIN kochst?
Im Sommer bin ich gern im Freien aktiv. Wichtig ist mir, dass ich viel Zeit mit meiner Freundin verbringen kann.

Welche Musik magst Du?
Ich höre alles außer Metal.

Was sagen Deine Freunde oder Kollegen über Dich, was Dich ganz gut beschreibt? Hast Du ein Lebensmotto?
Mit mir kommt man gut aus, ich bin ein Kumpeltyp.
Mein Lebensmotto: Jeder soll machen was er will, solange er nicht am Zeiger dreht.

Vielen Dank für die Infos, Pedä. Bis bald im ZEPPELIN Restaurant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *