Riz Casimir

Schweizer Spezialität mit einer fruchtigen Currysauce: Ananas, Bananen und Mandeln geben den rechten Pfiff.

Currywurst Riz Casimir mit Erdbeeren von Hans & John

Riz Casimir (oder auch Reis Casimir) ist ein Schweizer Gericht aus Reis, geschnetzeltem Kalbsfleisch und Currysauce, die mit Banane- und Ananasstücken versüßt und mit gerösteten Mandelsplittern garniert wird. Natürlich kann man statt Kalb auch Schweinefleisch oder Huhn verwenden. Angeblich wurde es von der Restaurantkette Mövenpick erfunden, wo es seit 1952 auf der Speisekarte steht. Dies ist jedoch umstritten, da das Rezept von Kaschmir-Gerichten aus der indischen Küche abgeleitet sein soll.

Die Früchte geben der Currysauce eine fruchtig-süße Note. Die Mandelsplitter sorgen für Biss und nussiges Röstaroma. Im Hans & John in Schwerin gibt es die Currysauce Riz Casimir als Extra zur klassischen Currywurst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *